27 September 2017
Schloss Schönbrunn (Apothekertrakt)
Europe/Vienna timezone

Einladung

Der Unterauschuss für chemische Prüfung der ASMET (The Austrian Society for Metallurgy and Materials) freut sich in Zusammenarbeit mit dem Chemikerausschuss des Stahlistitut VDEh, dem Deutschen Arbeitskreis für Analytische Spektroskopie (DAAS) und der Swiss Association for Spectrometry (SASP) die 27. Spektrometertagung zu organisieren.

Die Tagung bietet die Möglichkeit, den letzten Stand der Technik der Spektrometrie aus Forschung und Wissenschaft und deren Einsatz im harten Praxis-Alltag vorzustellen. Wir laden Sie herzlich ein, Ergebnisse Ihrer wissenschaftlichen Arbeiten und Ihre praktische Erfahrungen zu präsentieren.

Ziel der Tagung ist die Darstellung der Entwicklung spektrometrischer Methoden jeder Art im großen Umfeld der analytischen Chemie.

TAGUNGSTHEMEN

Für die Tagung sind Vorträge und Posterpräsentationen zu folgenden Themen vorgesehen:

  • Innovative Analysenmethoden
  • Probenahme und Probenvorbereitung
  • Charakterisierung von Produkten und Rohstoffen
  • Charakterisierung von Oberflächen und Beschichtungen
  • Stahlreinheit und Einschlussanalytik
  • Prozesskontrolle
  • Laborautomatisierung
  • On-Line-Analytik
  • Laseranwendungen in der Analytik
  • Molekülspektroskopie für industrielle Anwendungen
  • Mikromethoden
  • Umwelt- und Arbeitsplatzanalytik
  • Qualitätsmanagement
  • EDV Anwendungen (LIMS, Big Data)

Wir bitten um Anmeldung von Vorträgen und Postern mit Angabe des Titels, des Verfassers, des Vortragenden mit einem Abstract bis zum 20. April 2017

AUSSTELLUNG

Parallel zu den Vortragsveranstaltungen und Posterpräsentationen wird Herstellerfirmen die Möglichkeit geboten, auf einer entsprechenden Ausstellungsfläche ihre Produkte zu präsentieren.

TAGUNGSSPRACHE

Deutsch / English

Auch wenn die Tagungssprache traditionellerweise Deutsch ist, sind Teilnehmer aus anderssprachigen Ländern eingeladen, ihre Präsentationen sowie die anschließenden Diskussionen in englischer Sprache abzuwickeln.

Traditionally the conference language of the Spektrometertagung is German. Nevertheless participants from non German speaking countries are invited to hold their presentations and discussions in English.

TAGUNGSORGANISATION

Konferenzvorsitzender:

Dr. Alfred Nitsch, voestalpine Stahl Donawitz GmbH, Leoben, Österreich

Wissenschaftliches Komitee:

Prof. Dr. Romolo Cicciarelli, ASPHAEN Sàrl, Schweiz

Dr. Hubert Duchaczek, voestalpine Stahl GmbH, Linz, Österreich

Dr. Jörg Flock, Thyssen Krupp Steel Europe AG, Duisburg, Deutschland

Dr. Patrice Reeb, AG der Dillinger Hüttenwerke, Dillingen, Deutschland

Dr. Bernd-Josef Schlothmann, Stahlinstitut VDEh, Düsseldorf, Deutschland

Organisation:

Dr. Bruno Hribernik, ​ASMET (The Austrian Society for Metallurgy and Materials), Leoben, Österreich

Melanie Baumgartner (Sekretariat), ASMET (The Austrian Society for Metallurgy and Materials), Leoben, Österreich

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Tagungsablauf

Ein detailliertes Tagungsprogramm liegt bis zum 15.Juni 2017 vor. Hotelreservierungen sowie andere notwendige Informationen sind ab sofort unter www.spektrometertagung2017.org verfügbar.

Tagungskosten

Tagungskosten: Ticket: 390,00 Euro inkl. Kaffeepausen und Lunch

Autorentarif, Studenten: 350,00 Euro inkl. Kaffeepausen und Lunch

Rahmenprogramm: Welcome drink und Führung im Schloss Schönbrunn (ca. 16.30 Uhr – 19.00 Uhr): 80,00 pro Person
mind. Teilnehmer: 25

KONTAKTADRESSEN

Dr. Alfred Nitsch
voestalpine Stahl Donawitz GmbH
Kerpelystraße 199
A-8700 Leoben
Tel.: +43 50304 25 4134
Fax: +43 50304 65 5534
alfred.nitsch@voestalpine.com

Kongresssekretariat:

Melanie Baumgartner
ASMET Austrian Society for Metallurgy and Materials
Franz-Josef-Straße 18
A-8700 Leoben
Tel.: +43 3842 402 2291
Fax.: +43 3842 402 2202
spektrometertagung2017@asmet.at

PARTNER

Starts 27 Sep 2017 08:00
Ends 27 Sep 2017 18:40
Europe/Vienna
Schloss Schönbrunn (Apothekertrakt)
Schönbrunner Schloßstraße 47, 1130 Wien

Deadline

Abstract Submission: 20. April 2017