27 September 2017
Schloss Schönbrunn (Apothekertrakt)
Europe/Vienna timezone
Home > Timetable > Session details > Contribution details

Contribution Oral Presentation

Schloss Schönbrunn (Apothekertrakt)

Neueste Entwicklungen von Röntgenfluoreszenz Applikationen mit Schmelzaufschluss als Probenvorbereitung

Speakers

  • Dr. Rainer SCHRAMM

Primary authors

Content

Der routinemäßige Einsatz von Schmelzaufschlüssen in Verbindung mit der Röntgenfluoreszenzanalyse in modernen Laboratorien ist hinreichend bekannt.

Jüngste Weiterentwicklungen der Schmelzaufschlusstechnik haben dazu geführt, dass die traditionellen Anwendungen, um einige neue Applikationen erweitert werden konnten.

Der Vortrag beschreibt z.B. die Möglichkeiten, wie die Bestimmung von flüchtigen Elementen, wie beispielsweise die der Halogene oder die des Schwefels, durch neue Geräteentwicklungen mit hoher Präzision erzielt werden kann.

Außerdem wird beschrieben, wie durch eine Optimierung der oxidativen Schmelze der Aufschluss und damit auch die Präzision von Ferrolegierungen verbessert werden kann.

Die neueste Entwicklung ist der Einsatz von Quarztiegeln, anstelle von Platingoldtiegeln, im automatischen Schmelzaufschluss. Quarz bietet dabei den Vorteil, dass Proben die Platingifte (reduzierende Bestandteile wie Carbide, Nitride, Sulfide, Metalle dabei insbesondere Aluminium) enthalten, ohne die Gefahr den Tiegel zu zerstören, geschmolzen werden können.

Alle Weiterentwicklungen werden mit Hilfe von Applikationsbespielen, die im nach ISO 17025 akkreditierten Analysenlabor von FLUXANA eingesetzt werden, vorgestellt.